Youngtimer-Versicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

 Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Jetzt¬†Marktf√ľhrer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Youngtimer Versicherung – Fahrzeuge

Versicherungen f√ľr verschiedene Fahrzeuge

Häufig Gestellte Fragen

Wann wird ein Fahrzeug als Youngtimer bezeichnet?

Alle Fahrzeuge ab 30 Jahren gelten als Oldtimer. √Ąltere Fahrzeuge, welche das Oldtimeralter noch nicht erreicht haben, z√§hlen zu den Youngtimern. Eine allgemeing√ľltige Definition bez√ľglich des Fahrzeugalters gibt es nicht. Meist werden jedoch Fahrzeuge, zwischen 20 und 30 Jahre alt, als Youngtimer bezeichnet. Ab welchem Alter ein Fahrzeug √ľber eine Youngtimer Versicherung versichert werden kann, ist unterschiedlich und wird von den Versicherungsunternehmen festgelegt.

Was ist der Unterschied zwischen einer konventionelle Kfz-Versicherung und einer Youngtimer Versicherung?

Sobald ein Fahrzeug f√ľr den Stra√üenverkehr zugelassen werden soll, muss mindestens eine Kfz-Haftpflichtversicherung nachgewiesen werden. Dar√ľber hinaus kann ein Fahrzeug noch mit einer Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung abgesichert werden. Alle drei Versicherungssparten bieten sowohl die konventionellen Kfz-Versicherungen, als auch Youngtimer Versicherungen an. Eine Youngtimer Versicherung hat jedoch noch weitere Versicherungsleistungen im Angebot, welche speziell auf Youngtimer Fahrzeuge abgestimmt sind. Diese k√∂nnen von Versicherungsunternehmen zu Versicherungsunternehmen variieren.

Welche zusätzlichen Leistungen und Vorteile bietet eine Youngtimer Versicherung?

Youngtimer Versicherungen bieten √ľber den normalen Haftpflicht- und Kaskoschutz noch einige Leistungen an, die auf die Youngtimer Fahrzeuge genau abgestimmt sind. Bei einer konventionellen Versicherung richtet sich die maximale Entsch√§digungssumme im Schadenfall immer nach dem Marktwert des Fahrzeugs. Durch Restaurierung und sorgf√§ltige Instandhaltung liegt bei Youngtimern der Marktwert h√§ufig weit unter dem tats√§chlichen Fahrzeugwert. Hier gibt es bei einigen Youngtimer Versicherungen einen erweiterten Leistungsumfang und die Versicherung ersetzt im Schadenfall nicht nur den Marktwert des Fahrzeugs, sondern dessen tats√§chlichen Wert. Ein wesentlicher Vorteil f√ľr alle Sammler und Liebhaber dieser Fahrzeuge sind zus√§tzliche Leistungsangebote wie zum Beispiel eine Ruheversicherung f√ľr nicht zu gelassene Youngtimer, eine Restaurierungsversicherung f√ľr die Zeit der Instandsetzung des Fahrzeugs oder eine Ausstellungsversicherung.

Welche Bedingungen m√ľssen zum Abschluss einer Youngtimer Versicherung erf√ľllt sein?

Eine spezielle Youngtimer Versicherung kann grunds√§tzlich nur abgeschlossen werden, wenn der Youngtimer ein zus√§tzliches Fahrzeug ist und nicht t√§glich genutzt wird. Der Versicherungsnehmer muss nachweisen, dass er f√ľr die t√§gliche Nutzung ein weiteres Fahrzeug zur Verf√ľgung hat. Alle, die ihr Fahrzeug zum t√§glichen Gebrauch nutzen, m√ľssen ihren Youngtimer √ľber eine konventionelle Kfz-Versicherung versichern. In der Regel verlangt die Versicherung ein Wertgutachten mit einer Zustandsbewertung. Dabei muss das Fahrzeug mindestens mit der Zustandsnote 3 bewertet sein. Bei einer Youngtimer Versicherung gibt es immer eine Begrenzung der Jahresfahrleistung. Meist d√ľrfen nicht mehr als 10000 Kilometer mit dem Fahrzeug gefahren werden. In den meisten F√§llen wird als Abstellplatz eine Garage oder zumindest ein Carport verlangt. F√ľr den Versicherungsnehmer und alle Fahrer des Youngtimers gibt es ein Mindestalter. In vielen F√§llen liegt dieses bei 25 Jahren.

Youngtimer-Versicherungen im Vergleich